Erlebnispädagogische Projekte (EP) finden in unserer Einrichtung 4x jährlich statt.
 

  • Herbst – EP ( Schlittenhundetrainingslager in Rothenschirmbach als Vorbereitung der neuen Wettkampfsaison)
  • Winter – EP ( 14-tägige Tour im Schnee mit Skiern und Hundeschlitten in Thüringen, Schweden oder Norwegen)
  • Frühjahrs – EP
  • Sommer – EP ( Felsklettern; Kanutouren; Berg- und Höhlenwanderungen; Städteerkundungen; Flöße bauen und vieles mehr)

Diese werden mit den teilnehmenden Jugendlichen so vorbereitet, dass sie die Durchführung der Projekte weitestgehend selbstverantwortlich übernehmen können. Mit einem zeitlichen Abstand von mindestens 4 Wochen wird das jeweilige Projekt von allen beteiligten Jugendlichen und Mitarbeitern nachbereitet. Gezeigte Stärken und Schwierigkeiten können reflektiert werden und der Transfer der Erfahrungen in den Alltag der Jugendlichen wird unterstützt.

Unsere erlebnispädagogischen Projekte konzentrieren sich auf: 

1. Individuelles Lernen und Selbsterfahrung
bspw. bezüglich Selbstversorgung, Überwindung von Ängsten, Mut bei der Bewältigung neuer Anforderungen und emotionale Reflexionsfähigkeit

2. Soziales Lernen in Gruppen
bspw. Aufgaben und Konflikte in Gruppen bewältigen, Vertrauen erleben und geben

3. ökologisches Lernen
bspw. achtsamer Umgang mit der Natur

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KOMPASS gGmbH