Die gruppentherapeutische Arbeit orientiert sich an den Phasen der Entwicklung unserer Bewohner. Wir arbeiten in drei von einander getrennten Gruppen.
1. therapeutische Gruppe Ankommensgruppe (AKG)
2. therapeutische Gruppe Orientierungsgruppe (OTG)
3. therapeutische Gruppe Verselbständigungswohnen (VSW)

Die therapeutische Gruppenarbeit endet in der AKG mit der Aufstellung der Familiengeschichte bzw. der eigenen Lebenslinie. Die Interaktion in der Gruppe unterstützt jeden Einzelnen, lässt Verstehen und Verständnis bei jedem Einzelnen wie auch in der Gruppe entstehen und richtet die Aufmerksamkeit auf eine realistische Ebene.

In der therapeutischen Arbeit der OTG stehen die Handlungskompetenzen im Mittelpunkt. In Unterstützung der Gruppe Orientierung finden, direkte Rückmeldungen erfahren/erleben, miteinander in Aktion gehen, ausprobieren, sich selbst in Gruppe finden, meine Stärken erfahren, … sind nur einige Elemente in der Entwicklung von Selbstwirksamkeit.

Die therapeutische VSW-Gruppe hat in ihrem Fokus die eigene realistische Lebensplanung. Kurz vor dem Auszug in die Selbständigkeit werden in der Gruppe individuelle Strategien bei der Bewältigung der eigenen Lebensgestaltung reflektiert und bewegt.  

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KOMPASS gGmbH